Logos Mura neu

Neuigkeiten bei Mura

  • Startseite
  • News
  • 9. Weihnachtsbasar vom Autohaus Mura zog viele Besucher an: Der gesamte Erlös kommt der TabalugaKinderstiftung von Peter Maffay zugute

9. Weihnachtsbasar vom Autohaus Mura zog viele Besucher an: Der gesamte Erlös kommt der TabalugaKinderstiftung von Peter Maffay zugute

Cremlingen. Der neunte Weihnachtsbasar vom Autohaus Mura erfreute sich gestern Nachmittag wieder großer Beliebtheit. Pünktlich zum Beginn hatte zum Glück auch das Regenwetter etwas nachgelassen, sodass das „Schietwetter“, wie der Norddeutsche sagt, weitgehend ausblieb. Große und kleine Besucher konnten sich somit in besonderer Atmosphäre wieder auf die bevorstehende Weihnachtszeit einstimmen.

Geschäftsführer Dennis Mura schätzte gestern Nachmittag zusammen mit seiner Frau Andrea knapp 1.500 Besucher über den Tag verteilt. „Ich freue mich darüber, dass der Weihnachtsbasar wieder so schön angenommen wird“, sagte er in geselliger Runde. Knapp 20 Adventsstände und Aussteller waren in seiner großen Halle und auf dem weitläufigem Außengelände aufgebaut. „Wir möchten uns auf diesen Weg bei allen Kunden, den Mitarbeitern und Geschäftspartnern bedanken und eine ruhige und besinnliche Weihnachtszeit wünschen“, betonte Dennis Mura.

Dafür hat er sich auf wieder allerlei einfallen lassen, denn das Interesse war groß. An jedem Stand herrschte reges Treiben und tolle Stimmung. Innen wurden Plätzchen gebacken, gebastelt, gespielt und als Highlight des Tages kam auch der Weihnachtsmann vorbei, der für große Kinderaugen sorgte. Er brachte auch einige Geschenke mit, die er natürlich auch verteilte. Die großen Gäste konnten in einer großen Auswahl stöbern. Karten, Gestecke, Holzarbeiten, Konfi- türe, Liköre, Bekleidung, Kerzen, Schmuck und noch viele weitere schöne Dinge mehr wurden angeboten – für jeden war etwas Passendes dabei.

Viele Besucher bummelten entlang der Stände und fanden schon das ein oder andere Geschenk zum Fest oder Dekoratives für die eigenen vier Wände. Eine große Kaffee- und Kuchentafel rundete das Angebot am Nachmittag ab. Heidi Taron, Andrea Mura und Roswitha Mura zeigten sich währenddessen bei bester Laune, denn Tische und Bänke waren zuweilen gut besucht. Bei unserem Besuch hörte man viele lachende und klönende Besucher.

Auf dem Außengelände gab es natürlich auch viele Angebote, die von A bis Z reichten. Neben Bratwurst und Bier für das leibliche Wohl brachte Stefanie Schausten von der Firma JEMAKO auch das passende für das Auto mit. Von Reinigern für Fußmatten bis Autoscheiben hatte sie alles mit ihrem Team für die kalte Jahreszeit parat. Bis in den Abend verweilten hunderte Besucher in netter Runde, klönten und verbrachten gemütliche Stunden. Eine Besonderheit gibt es auch dieses Jahr wieder.

Der gesamte Erlös des Weihnachtsbasars kommt nämlich wieder der von Peter Maffay gegründeten Tabaluga-Kinderstiftung zugute, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, für traumatisierte Kinder wieder lebenswürdige Bedingungen zu schaffen. „Wir finden das gerade zur Weihnachtszeit wichtig und möchten hier unseren Beitrag leisten“, betonten Dennis und Andrea Mura abschließend.

(Quelle Text und Fotos: M. Kordilla, Wolfenbütteler Schaufenster)

Mura1
Mura10
Mura11
Mura2
Mura3
Mura4
Mura5
Mura6
Mura7
Mura8
Mura9
Mura Neu

Mura Seite Weihnachtsbasar2017 WF Schaufenster

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.