Logos Mura neu

Neuigkeiten bei Mura

Tipps zur Autopflege im Sommer

Staub, Pollen, Insektenreste, Baumharz, Hitze und Regen machen dem Auto im Sommer zu schaffen. Um das Aussehen und den Wert Ihres Fahrzeugs zu erhalten, ist die richtige Pflege daher unerlässlich.

Hier einige Tipps zur Innenraumreinigung und Lackpflege:

Innenraumreinigung im Sommer

Lüften und Klimaanlage

Lüften Sie Ihr Auto regelmäßig und benutzen Sie die Klimaanlage, um Schimmelbildung durch Feuchtigkeit zu vermeiden. Lassen Sie die Klimaanlage regelmäßig warten und desinfizieren, um unangenehme Gerüche zu vermeiden.

Sonnenschutz im Innenraum

Sonnenblenden für Front- und Seitenscheiben reduzieren das Aufheizen des Innenraums und schützen die Materialien. Pflegemittel für Leder und Kunststoffe helfen, Austrocknung und Rissbildung zu vermeiden.

Polsterpflege

Sitze und Fußmatten regelmäßig staubsaugen, um Staub und Schmutz zu entfernen. Verwenden Sie spezielle Polster- oder Lederreinigungsmittel, um Flecken zu entfernen und das Material zu pflegen.

Armaturenbrett und Kunststoffteile

Reinigen Sie das Armaturenbrett und die Kunststoffteile mit einem milden Reinigungsmittel und einem weichen Tuch. Verwenden Sie Kunststoffpflegemittel mit UV-Schutz, um Rissbildung und Verfärbung zu vermeiden.

Gerüche vermeiden

Um unangenehme Gerüche zu vermeiden, sollten keine Lebensmittel oder feuchte Gegenstände im Auto zurückgelassen werden. Auch Luftreiniger oder Duftbäume halten den Innenraum frisch.

Fensterreinigung

Reinigen Sie die Scheiben innen und außen mit einem Glasreiniger, um Schlieren und Schmutz zu entfernen. Dies sorgt für klare Sicht und erhöht die Fahrsicherheit.

Die richtige Lackpflege im Sommer

Regelmäßiges Waschen

Waschen Sie Ihr Auto regelmäßig – bestenfalls mit einem pH-neutralen Autoshampoo – um Verschmutzungen zu entfernen und den Lack schonend zu reinigen.

Wachsen und Versiegeln

Tragen Sie regelmäßig eine Wachsschicht auf den Lack auf, um ihn vor UV-Strahlen und Schmutz zu schützen Noch besseren und dauerhafteren Schutz bietet eine Lackversiegelung.

Sonnenschutz

Parken Sie Ihr Fahrzeug möglichst im Schatten oder in einer Garage, um UV-Schäden und Überhitzung zu vermeiden. Steht kein schattiger Parkplatz zur Verfügung, kann alternativ eine Plane verwendet werden.

Kratzer und Steinschläge reparieren

Kleine Kratzer und Steinschläge sollten sofort ausgebessert werden, um Rostbildung zu vermeiden. Verwenden Sie dazu einen Lackstift oder lassen Sie den Schaden professionell beheben.

Felgenpflege

Reinigen Sie die Felgen regelmäßig, um Bremsstaub und Schmutz zu entfernen, die sich in der Sommerhitze festsetzen können. Verwenden Sie spezielle Felgenreiniger und eine weiche Bürste.

Wenn Sie diese Tipps im Sommer befolgen, halten Sie Ihr Auto in einem optimalen Zustand und schützen sowohl das äußere Erscheinungsbild als auch den Innenraum. So haben Sie lange Freude an Ihrem Fahrzeug und steigern den Wiederverkaufswert.